ZTE kündigt sehr gutes Ergebnis für das Geschäftsjahr 2009 an

ZTE kündigt sehr gutes Ergebnis für das Geschäftsjahr 2009 an

Düsseldorf, den 03. Februar 2010 – Der chinesische Telekommunikations¬ausrüster ZTE veröffentlicht eine positive Prognose für das Geschäftsergebnis des Jahres 2009, das am 31.12.2009 endete. Die endgültigen Zahlen werden für Ende März erwartet.

ZTE gab den voraussichtlichen Nettogewinn mit 2,37409 bis 2,58991 Milliarden RMB (347 bis 379 Millionen Dollar bzw. 249 bis 272 Millionen Euro) an, was einem Plus von 43 bis 56 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Basisrendite pro Aktie wurde mit 1,35 ? 1,48 RMB (0,19 bis 0,21 Dollar bzw. 0,14 bis 0,15 Euro) angegeben.

ZTE führt diese erhebliche Steigerung seines Geschäftsergebnisses auf das verbesserte Inlandsgeschäft zurück, u. a. den Aufbau großer 3G-Netze in China. Weitere erfolgreiche Maßnahmen waren die Stärkung des internen Managements sowie die Reduzierung der Vertriebsausgaben und der Ausgaben für die Administration.

ZTE Corporation
ZTE ist einer der weltweit führenden Entwickler, Hersteller und Anbieter von modernster Telekommunikationstechnik und Netzwerk¬lösungen. Mit seiner umfassenden Produktpalette und seinem breiten Dienstleistungsangebot deckt das Unternehmen nahezu alle Anforderungen des Telekommunikationsmarktes ab. ZTE liefert anwenderoptimierte innovative Produkte für feste und mobile Netze an über 500 Netzbetreiber in über 140 Ländern und unterstützt sie dabei, ihren Return on Invest zu erhöhen und die Zukunft der Kommunikation mitzugestalten. Das Unternehmen investiert ungefähr zehn Prozent seines jährlichen Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Darüber hinaus spielt es eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung neuer Telekommunikationsstandards.

Als Unternehmen, das der Corporate Social Responsability (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE seit 2009 Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Bei der Entwicklung und Durchführung von CSR-Programmen orientiert sich ZTE strikt an den zehn Prinzipien von Global Compact, die sich aus den zentralen Zielen zum Menschenrechtsschutz, zu Sozial- und Umweltstandards der UN ableiten. ZTE ist der größte chinesische Telekommunikationsausrüster, der an der Börse notiert ist; die Aktien des Unternehmens werden an den Börsen in Hongkong und Shenzhen gehandelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte-deutschland.de

Ansprechpartner:
ZTE Deutschland GmbH
Susanne Baumann
Unternehmenskommunikation
Am Seestern 18
40547 Düsseldorf
Tel: 0 211 5638 4492
Fax: 0 211 5638 4444
E-Mail: susanne.baumann@zte.com.cn

Pressekontakt:
AxiCom cohn wolfe
Silvia Mattei
Junkersstraße 1
82178 Puchheim
Tel.: (089) 80 09 08-15
Fax: (089) 80 09 08-10
E-Mail: silvia.mattei@axicom.de=398983″ width=”1″ height=”1″>

{mosgoogle}

ZTE kündigt sehr gutes Ergebnis für das Geschäftsjahr 2009 an

Düsseldorf, den 03. Februar 2010 – Der chinesische Telekommunikations¬ausrüster ZTE veröffentlicht eine positive Prognose für das Geschäftsergebnis des Jahres 2009, das am 31.12.2009 endete. Die endgültigen Zahlen werden für Ende März erwartet.

ZTE gab den voraussichtlichen Nettogewinn mit 2,37409 bis 2,58991 Milliarden RMB (347 bis 379 Millionen Dollar bzw. 249 bis 272 Millionen Euro) an, was einem Plus von 43 bis 56 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Basisrendite pro Aktie wurde mit 1,35 ? 1,48 RMB (0,19 bis 0,21 Dollar bzw. 0,14 bis 0,15 Euro) angegeben.

ZTE führt diese erhebliche Steigerung seines Geschäftsergebnisses auf das verbesserte Inlandsgeschäft zurück, u. a. den Aufbau großer 3G-Netze in China. Weitere erfolgreiche Maßnahmen waren die Stärkung des internen Managements sowie die Reduzierung der Vertriebsausgaben und der Ausgaben für die Administration.

ZTE Corporation
ZTE ist einer der weltweit führenden Entwickler, Hersteller und Anbieter von modernster Telekommunikationstechnik und Netzwerk¬lösungen. Mit seiner umfassenden Produktpalette und seinem breiten Dienstleistungsangebot deckt das Unternehmen nahezu alle Anforderungen des Telekommunikationsmarktes ab. ZTE liefert anwenderoptimierte innovative Produkte für feste und mobile Netze an über 500 Netzbetreiber in über 140 Ländern und unterstützt sie dabei, ihren Return on Invest zu erhöhen und die Zukunft der Kommunikation mitzugestalten. Das Unternehmen investiert ungefähr zehn Prozent seines jährlichen Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Darüber hinaus spielt es eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung neuer Telekommunikationsstandards.

Als Unternehmen, das der Corporate Social Responsability (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE seit 2009 Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Bei der Entwicklung und Durchführung von CSR-Programmen orientiert sich ZTE strikt an den zehn Prinzipien von Global Compact, die sich aus den zentralen Zielen zum Menschenrechtsschutz, zu Sozial- und Umweltstandards der UN ableiten. ZTE ist der größte chinesische Telekommunikationsausrüster, der an der Börse notiert ist; die Aktien des Unternehmens werden an den Börsen in Hongkong und Shenzhen gehandelt. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte-deutschland.de

Ansprechpartner:
ZTE Deutschland GmbH
Susanne Baumann
Unternehmenskommunikation
Am Seestern 18
40547 Düsseldorf
Tel: 0 211 5638 4492
Fax: 0 211 5638 4444
E-Mail: susanne.baumann@zte.com.cn

Pressekontakt:
AxiCom cohn wolfe
Silvia Mattei
Junkersstraße 1
82178 Puchheim
Tel.: (089) 80 09 08-15
Fax: (089) 80 09 08-10
E-Mail: silvia.mattei@axicom.de=398983″ width=”1″ height=”1″>

Das könnte Dich auch interessieren …